Mein Schlüsselerlebnis in Sachen Hörbuch: Vor etlichen Jahren hatte ich mich zunächst an der gedruckten Fassung des Romans „Museum der Unschuld“ von Orhan Pamuk versucht.

Die Geschichte einer großen, aber unerfüllten, Liebe, die in Istanbul spielt und in den 1970iger Jahren beginnt. Eine lange und bis in Details geschilderte Szene zwischen den beiden Liebenden folgte auf die andere. Die Langsamkeit des Erzählstils ermüdete mich so sehr, dass ich die Lektüre schließlich abbrach. ...weiterlesen "Hörst du schon? Oder liest du noch?"